Erlebt

Frau L. hat einen Cystofix (Urinkatheter durch die Bauchdecke). Eines Tages fragte sie nach einer Betreuungsperson und hatte grosse Schmerzen. Der Urinbeutel war leer. Der Urin des ganzen Tages hatte sich gestaut. «Also nein.», sagte ich, «das geht überhaupt nicht, wir sagen jetzt ihrer Blase, was sie zu tun hat!". "So etwas habe ich aber noch nie gehört», bemerkte die 95-jährige Frau unter Schmerzen. «Kann denn die Blase hören, was man ihr befiehlt?» «Ja, das hoffe ich sehr. Sonst bin ich nicht zufrieden mit ihr.", meinte ich. Ich brachte der armen Frau noch eine Bettflasche und befahl der Blase: «Hast du gehört: Entleere dich jetzt sofort. Was du tust, bereitet Schmerzen, das ist nicht schön...entspanne dich und scheide das gestaute Wasser jetzt aus!». Dann musste ich weiter und versprach, in ca. 40 Minuten wieder zu kontrollieren. Gesagt, getan und siehe da! Der grosse Beutel war total gefüllt und die Frau wieder schmerzfrei! «Dann hat jetzt diese Blase wirklich gemacht, was Sie ihr befohlen haben! Das ist ja unglaublich!», sagte die Frau glücklich. Ja genau, in Seiner Autorität sollen wir Befehle erteilen!
M.G.

Was erlebst du in deinem Arbeitsalltag mit Gott? Deine Geschichten und Erlebnisse möchten wir gerne in diesem Teil der Webseite publizieren.
Ermutigung, Multiplikation und Begeisterung vom Wirken Gottes sollen dadurch bei den Lesern freigesetzt werden. Denn was Gott einmal tut, tut er auch wieder.
So sind wir gespannt, wie sich Zeugnisse und Veränderungen am Arbeitsplatz vervielfachen und die Herrlichkeit des Himmelreichs auf die Erde trifft.
Sende deine Erlebnisse schriftlich an info@fcgbusiness.ch.
Herzlichen Dank!