Blog

 

Ich kann mich noch gut daran erinnern: als ich etwa sieben Jahre alt war, besuchten wir als ganze Familie den Flughafen in Zürich. Zug von Glarus nach Zürich Hauptbahnhof, Flughafen-Doppelstockbus nach Kloten, Sicherheitscheck zur Besuchertribüne im Terminal B… und dann standen sie da: die riesigen Flieger, die von hier aus die ganze Welt miteinander verbinden… Jumbojet und DC-10 hiessen sie damals – sie weckten den Traum vom Fliegen in mir. … und dann plötzlich zückte mein Vater die Tickets... die Überraschung und der Tag war perfekt!

Weiterlesen

 

An einem Montagmorgen im Frühling dieses Jahrs fuhr ich wie gewohnt mit meinem Fahrrad zur Arbeit.

Ich dachte über die neue Arbeitswoche nach und unterhielt mich ein bisschen mit Gott, als mir in den Sinn kam, für meine Firma zu beten.

Seit längerem hatten wir einen schlechten Geschäftsgang und, sagen wir mal, strukturelle Probleme.

Weiterlesen

 

Ein M und ein A zu einem MA zusammenfügen – unmöglich.

Bei einem Muster die Gesetzmässigkeit erkennen und weiterführen – ohne Chance.

2+3 zusammenzählen – aussichtslos.

Dies war die Ausgangslage vor einem Jahr. Woche für Woche trainierten wir das Selbe. Woche für Woche war wieder alles vergessen.

Weiterlesen

 

In einem früheren Blog habe ich darüber geschrieben wie Gott mich herausgefordert hat auf ihn und seine Versorgung zu vertrauen. Die Bibel ist in diesem Punkt ganz klar. Gott versorgt! Unzählige Geschichten handeln davon und zeigen uns ein Bild von einem Gott, der versorgt. Aufgrund seiner Taten (nachzulesen zum Beispiel in 1. Mose 22,1-19) wird er in der Bibel auch „Jaweh jireh“ (dt.: „der Gott, der versorgt“ oder „der Herr wird dafür sorgen“) genannt.

Weiterlesen

 

Vor kurzem durfte ich mit meiner Designpartnerin unsere erste Kollektion fertigstellen. Wie es für eine Mode-Kollektion üblich ist, wird diese jeweils fotografiert und für die digitale Präsentation vorbereitet. Unser Budget war schon sehr begrenzt nach allen Ausgaben für die Herstellung der Kollektion. So haben wir uns entschieden nur ein Lookbook-Shooting zu machen (Studiobilder, die einfacher und dadurch auch günstiger zu produzieren sind).

Weiterlesen