Blog

 

Es war 13.00 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler waren zu Hause und für den nächsten Tag lag alles bereit. Zeit also, nach Hause zu gehen und den wohlverdienten Nachmittag zu geniessen. Die Zeit im Zug nutze ich jeweils, um abzuschalten und meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Doch bei dieser Zugfahrt hatte Gott etwas anderes vor.

Weiterlesen

 

Ich glaubte lange die Lüge, dass ich nicht wirklich mutig sei. Zwar war es wahr, dass ich nicht sehr viele Risiken einging, jedoch war es nicht die Wahrheit, dass ich nicht mutig bin. Ich hatte immer das Gefühl, dass es für mich (und alle Schweizer) normal sei, eher schüchtern und leise zu sein...

Weiterlesen

Vor einigen Wochen hatte die Putzfrau infolge der Fire-Konferenz ihren Putztag auf den Donnerstagabend verschoben. Währenddem sie am Putzen der Büros war, bemerkt sie einen unangenehmen Ton. Sofort nahm sie Kontakt mit uns auf. Da ich noch an einem geschäftlichen Anlass war,

Weiterlesen

 

Als ich letzthin die verschiedenen Reparaturen an allen Autos – die wir in den nun bereits über eineinhalb Jahren, in denen wir die Garage Meilenweit betreiben – Revue passieren liess, ist mir aufgefallen, dass die Quote der Autos, an denen wir den Fehler schwer oder nicht finden, praktisch gegen Null geht.

Weiterlesen

 

In jedem von uns schlummert ein kleiner oder grösserer Künstler. Für viele ist es einfach eine Entspannung vom Alltag, wenn man sich in seiner Freizeit seinen kreativen Ideen hingeben kann. Diese Art von Kunst bleibt oft privat und wird für den Eigengebrauch eingesetzt. Eine andere Art von Kunst, ist die vermarktete Kunst. Ich als Künstler bekomme einen Auftrag von jemandem oder ich möchte meine Kunst aus eigener Hand verkaufen.

Weiterlesen