Blog

 

Für mein letztes Kunstprojekt, gab mir der Heilige Geist aufs Herz, ein Gesicht zu zeichnen. Das Gesicht, symbolisierte ein Spiegelbild. Bald darauf erinnerte mich Jesus an ein Märchen. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Bereits in Disneys Schneewittchen wird der Blick in den Spiegel zu einem wichtigen Tagesritual. Die Erwartung von jemandem zu hören wie schön man ist, ist bis heute stark in unseren Gedanken verankert. Da unsere Spiegel keine Antworten geben, müssen wir uns selber unsere Meinung zu unserem Spiegelbild machen. Hast du schon mal gezählt, an wie vielen Spiegeln du täglich vorbei kommst? Oftmals dient uns auch ein Schaufenster um unser Erscheinungsbild zu überprüfen. Doch was siehst du, wenn du in den Spiegel blickst? Ich meine nicht beim schnellen vorbei huschen, nein, was siehst du wenn du dich bewusst vor deinen Spiegel zu Hause stellst?

Weiterlesen

 

Hast du dir auch schon gewünscht, dass ein Zettelchen vom Himmel flattert, auf dem die richtige Antwort für deine Umstände und Fragen steht? Nun, so oft ist mir das noch nicht widerfahren – also eigentlich noch gar nie… und doch bin ich überzeugt, dass uns der Heilige Geist sehr viel öfter Lösungen schenkt, als wir uns dies bewusst sind.

Weiterlesen

 

Nach der Pilatesstunde sprach ich noch kurz mit einer Kundin, welche mir sagte, wie gut das Pilates ihrem Rücken tue. Sie fragte mich noch, was ich ihr für Übungen für ihre lädierte Schulter empfehlen könnte. Seit einem Unfall vor etlichen Jahren habe sie täglich Schmerzen und könne den rechten Arm nicht einmal auf Schulterhöhe bringen.

Weiterlesen

 

Geht es dir manchmal auch so, dass es Zeiten gibt, in denen du das Gefühl hast, alles laufe schief oder nicht wie erhofft? Du bist mitten in einem Büromöbel-Umzug und es regnet, eines deiner Kinder reisst sich beim Skifahren bei der ersten Abfahrt am ersten Sonnentag das Kreuzband, deine Mitarbeiter sind reihum krank und es scheint kein Ende zu nehmen, du bist eine gefühlte Unendlichkeit hinter deinem Terminplan her, deine Kunden entscheiden Dinge, die du ihnen ganz anders empfohlen hast,… meine Liste könnte ich noch lange verlängern. Und auch du könntest hier alle deine widrigen Umstände aufzählen und sie dann im Stundentakt wiederholen, aber davon rate ich dir dringend ab. Denn:

Weiterlesen

 

Gute Stimmung zu verbreiten ist toll. Und sooo einfach. Nur irgendwie nicht immer. Manchmal läuft es nicht ganz so wie geplant – vielleicht auch überhauptganzundgar nicht. Und dann?

Weiterlesen